GESCHICHTE

Das spezialisierte Gütebewusstsein des Unternehmens ist verwurzelt in einer Zeit, als der Gärtner von Sissi in den Gärten von Trautmannsdorf die Restobstbestände zur Weiterverarbeitung und zum Verkauf erhielt. Er konnte im Jahr 1890 mit seinem Verkaufsstand in den Meraner Lauben einen exquisiten Laden gründen. Dieser erzielte bald Erfolge und seit damals hat sich das Qualitätsbewusstsein der Familie Seibstock gehalten. Um „Die beste Marmelade der Welt“ herzustellen werden keine Kompromisse gemacht. Expertise und das Gespür für feinste veredelte Produkte sind bis heute die Erfolgsfaktoren und stützen sich auf das nachhaltige Konzept und ein positives Miteinander.

Wir sind nach langjähriger Zusammenarbeit so zusammengewachsen, dass uns heute großes Vertrauen verbindet. Ich habe gesehen, dass Peter unglaublich kreativ ist und mit größter Achtsamkeit für höchste Qualität sorgt, er ist wahrhaft ein Lebensmittelkünstler.

- Evelyn Oberleiter, Terra Institute